Download (3,5 MB)

Wie ist es mit der Eigenverantwortung in einer spirituellen Gemeinschaft?


Eigenverantwortung bedeutet die Verantwortung, die man selbst hat. Mit Freiheit kommt auch Eigenverantwortung. Der Mensch hat eine Eigenverantwortung für seine Gesundheit, für seine Lebensgestaltung und auch für seine spirituelle Entwicklung.


Erfahre hier mehr über die: Gemeinschaft von Yoga Vidya.


Hier unsere: Aus- und Weiterbildungen.


Hier kommst du zu unserem: Online Programm.

lebensgemeinschaft
Kommentare (1)




Download (4,3 MB)

Überheblichkeit ist immer wieder ein Problem in spirituellen Gemeinschaften. Man geht in eine spirituelle Gemeinschaft, um ein optimales Leben zu führen. Man will sich nicht mit Kompromissen begnügen. Man will konsequent sein. Und wenn man konsequent ist, dann hat man eine gewisse Neigung dazu, überheblich zu sein. Dieser Gefahr gilt es zu begegnen. Sukadev gibt dir einige Tipps dazu. Und er zeigt dir auch, dass man auch mit Überheblichkeit mitfühlend umgehen kann. D


ieser Vortrag zum Thema Überheblichkeit soll dir Lebenshilfe, Denkanstoß und vielleicht sogar Inspiration sein. Diese Sendung ist Teil des Lebensgemeinschaft-Podcasts von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya.


Erfahre hier mehr über die: Gemeinschaft von Yoga Vidya.


Hier unsere: Aus- und Weiterbildungen.


Hier kommst du zu unserem: Online Programm.

lebensgemeinschaft
Kommentare (0)




Download (5 MB)

Kann eine Anarchie funktionieren? Was ist überhaupt eine Anarchie?


Heute wird Anarchie ja meistens als Schimpfwort gebraucht. Aber Anarchie ist eigentlich ein interessantes Konzept. Anarchie heißt Herrschaftsfreiheit. Sukadev spricht über seine Vorstellungen von Anarchie, und was Anarchie mit der Entwicklung von Yoga Vidya zu tun hat.


Erfahre hier mehr über die: Gemeinschaft von Yoga Vidya.


Hier unsere: Aus- und Weiterbildungen.


Hier kommst du zu unserem: Online Programm.

lebensgemeinschaft
Kommentare (0)




Download (5,1 MB)

Die Wirkungen von Yoga im Licht der Wissenschaft.


Etwa vier Millionen Menschen in Deutschland machen Yoga. Die meisten praktizieren Yoga für mehr Entspannung und Wohlbefinden. Doch auch in der betrieblichen Gesundheitsförderung und -vorsorge und im klinischen Umfeld werden die Vorzüge von Yoga immer stärker wahrgenommen und genutzt.


Die Förderung der wissenschaftlichen Untersuchung des Yoga und die Veröffentlichung der Ergebnisse sind zwei wesentliche Aufgaben des Berufsverbandes der Yoga Vidya Lehrer/innen (BYV), der sich aktiv für die Lehre und Verbreitung des Yoga einsetzt.


Information über Yoga Vidya findest du hier.


Hier kommst du zu den Wissenschaftlichen Studien.


Information über Yoga Vidya Berufsverbände findest du hier.

lebensgemeinschaft
Kommentare (0)



11.10.20, 09:00:00

Gemeinschaft


Download (4,9 MB)

Höre dir diesen Beitrag an und erfahre was Sukadev über die "Gemeinschaft" sagt.


Mensch ist gesellig. Mensch sucht Gemeinschaft. Mensch braucht die Gemeinschaft. Schon Aristoteles hat davon gesprochen, dass der Mensch ein zoon politicon ist: Der Mensch ist ein geselliges Wesen. Der Mensch allein ist kaum überlebensfähig, schon als Kind nicht. Ja, es gibt die Einsiedler, die lieben es alleine zu sein. Und es gibt Menschen, die introvertiert sind und Ruhe brauchen, um sich zu regenerieren. Trotzdem will der Mensch Teil einer Gemeinschaft sein. Der Mensch will auch etwas tun für die Gemeinschaft, er will der Gemeinschaft zurückgeben und er braucht die Gemeinschaft.


Erfahre hier mehr über die: Gemeinschaft von Yoga Vidya.


Hier unsere: Aus- und Weiterbildungen.


Hier kommst du zu unserem: Online Programm.

lebensgemeinschaft