Lebensgemeinschaft Podcast

Lebensgemeinschaft Yoga Vidya

Spirituelles Leben für eine sinnvolle Zukunft

Suchst du nach einer Lebensgemeinschaft, in der du spirituell leben kannst? Eine Lebensgemeinschaft, in der du Yoga in allen Aspekten erfahren kannst? Sehnst du dich nach einem Leben, das auf die hohen Yoga Ideale ausgerichtet und doch alles Menschliche, allzu Menschliche dabei berücksichtigen? Möchtest du dich für eine bessere Welt engagieren - und dabei selbst an neuen Modellen für die Zukunft mitwirken? Dann sind die Yoga Vidya Lebensgemeinschaften vielleicht etwas für dich. In diesem Podcast spricht Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya, darüber was es heißt, in einer Yoga Vidya Lebensgemeinschaft zu leben. Du erfährst einiges über die Geschichte von Yoga Vidya, einiges über die Geschichte von Ashrams im alten Indien, über Lebensgemeinschaften im Allgemeinen. So bekommst du einen Eindruck davon, ob das Leben in einem Yoga Vidya Ashram oder Zentrum etwas für dich sein kann. Vielleicht bist du aber auch nur neugierig - hier erfährst du einige "Interna", die z.T. ganz lustig, manchmal einfach unterhaltsam, und oft auch inspirierend sein können. Letztlich sind die Grundlagen des Yoga sowohl in einer spirituellen Gemeinschaft als auch im normalen Alltag lebbar.

Leben in Gemeinschaften ist ein Gegenmodell zum ichzentrierten Leben der materialistischen Spaßgesellschaft, in der jeder seinen Vorteil sucht - und ihn doch nicht findet. Der Mensch ist geschaffen für Leben in Gemeinschaft, in denen er Freude und Leid miteinander teilt, im Miteinander und Auseinandersetzung, in Liebe und anderen Gefühlen persönlich und spirituell wächst. Die Yoga Vidya Lebensgemeinschaften verbinden das klassisch-spirituelle indische Ashram-Leben mit modernen Kommunikationsmethoden, demokratischen Entscheidungen, humanistisch-psychologischen Idealen. In diesem Podcast erfährst du eine Menge über das Leben in Gemeinschaften, und natürlich besonders über das Leben in der Yoga Vidya Lebensgemeinschaft. Willst mal für eine Weile Teil der Yoga Vidya Lebensgemeinschaft sein? Probiere es doch mal aus im Yoga Vidya Mithilfeprogramm. Schon ab ein paar Tagen ist das möglich!

Start | Gemeinschaft | Lebensgemeinschaft | Offene Stellen in der Yoga Vidya Ashram Gemeinschaft | Yoga Ausbildung

30.11.14, 09:00:00

46 Yoga Vidya Meditationstechniken, Teil 2: Abstrakte Meditationen


Download (7,8 MB)

Im Rahmen der Yogalehrer Ausbildungen gibt es bei Yoga Vidya auch einen Teil über Vedanta. Damit dieser keine reine Theorie bleibt, gibt es dabei einen Meditation Intensiv Schweigetag. An diesem Tag üben die Teilnehmer die Yoga Vidya abstrakten Meditationstechniken. Später kam es bei Yoga Vidy auch zu den Schweigewochen, bei denen die abstrakten Meditationstechniken weiter ausgebaut wurden. Die Idee für Meditation Intensiv Schweigetage bekam Sukadev durch den Besuch eines Vipassana Meditations-Retreats in Bodhgaya in einem Meditationszentrum eines birmesischen Mönches. Sukadev hatte schon immer intensive Praktiken geliebt. Dort bekam er die Idee, auch im Yoga Kontext Meditation Intensiv Schweigeseminare zu unterrichten. Von dem buddhistischen Mönch übernahm er die Vipassana Sakshi Bhav Technik des beurteilungsfreien Beobachtens durch Benennen/Etikettieren. Aus Swami Sivanandas Buch Konzentration und Meditation sowie Swami Vishnu-devanandas Buch Meditation und Mantras übernahm er die Vakya Meditation, die Neti Neti Meditation, die Abheda Bodha Vakya Meditation und die Vichara Meditation, wobei Sukadev die verschiedenen Quellen zu einer speziellen Meditationstechnik verband. Die Laya Yoga Tiefenentspannung integrierte er in die Laya Chintana Meditation. Und von Swami Krishnananda und Shri Karthikeyan bekam er die Anregungen zur Samprajnata Asamprajnata Meditation. So kombinierte Sukadev Meditationstechniken aus verschiedenen Quellen und entwickelte daraus das Yoga Vidya Abstrakte Meditationen Konzept, die insbesondere in Schweigeseminare Teilnehmer zu tiefen Erfahrungen und Einsichten bringt. Abstrakte Meditationen machen Vedanta begreifbar, verhelfen zum Lösen der Identifikation mit Körper, Emotionen und Gedanken, verhelfen, Atman, die Seele zu erfahren. Abstrakte Meditationen können zur Erfahrung der Unendlichkeit, der Ewigkeit, der Verbundenheit und Einheit führen, und zwar ziemlich schnell. Letztlich sind die Yoga Vidya abstrakten Meditationstechniken Variationen der Vidyas aus den Upanishaden, Niddhidhyasana aus dem Vedanta, Nirguna Meditation wie sie Swami Sivananda beschreibt. Die wenigsten meditieren dauerhaft mit den abstrakten Techniken. Für die meisten ist langfristig die Mantra-Meditation am wirkungsvollsten. Am ehesten eignet sich noch die Achtsamkeitsmeditation http://wiki.yoga-vidya.de/Achtsamkeitsmeditation, also Sakshibhav Meditation, als langfristige Übung. Aber für ein paar Wochen, einen Schweigetag oder eine Schweigewoche sind die abstrakten Meditationstechniken sehr machtvolle Werkzeuge zur tiefen Erkenntnis und Erfahrung. Bei Yoga Vidya gibt es Meditationskursleiter Ausbildungen, in denen du lernen kannst, diese Meditationstechniken zu unterrichten. http://www.yoga-vidya.de/ausbildung-weiterbildung/kursleiter-ausbildung/meditationskursleiter-ausbildung.html . Du kannst diese Meditationstechniken lernen in einem Seminar Meditation Intensiv schweigend. https://www.yoga-vidya.de/seminare/titel/meditation-intensiv-schweigend.html . Dies ist die 46. Ausgabe des Yoga Vidya Lebensgemeinschafts-Podcasts, des Podcasts rund um die Yoga Vidya Lebensgemeinschaft http://www.yoga-vidya.de/gemeinschaft/Lebensgemeinschaft.html. Momentan sind wir bei der Entstehung der Yogatechniken, die bei Yoga Vidya gelehrt werden. Dies ist die zweite Folge der Reihe „Meditationstechniken von Yoga Vidya“ http://www.yoga-vidya.de/meditation.html

lebensgemeinschaft
Kommentare (0)



Kommentar hinterlassen



Über den Lebensgemeinschaft - Podcast

Spirituelles Leben für eine bessere Welt - das ist das Konzept der Yoga Vidya Lebensgemeinschaften. In diesem Spirituelle Gemeinschaft-Podcast erfährst du viel über die Sivananda Yoga Bewegung, über Swami Sivananda, Swami Vishnu-devananda und die Vision von Sukadev. Lerne über den Werdegang von Yoga Vidya, und nach welchen Idealen Yoga Vidya aufgebaut ist - und wie das im Alltag funktioniert. Hier einige Direktlinks:

Dieser Lebensgemeinschaft Podcast ist ein Podcast von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya, Europas größten Yoga und Ayurveda Lebensgemeinschaften.

Lebensgemeinschaft Podcast Itunes | Lebensgemeinschaft Podcast RSS Feed | Alle erschienen Sendungen als RSS |

Copyright Yoga Vidya e.V. | Impressum | Yogalehrer Verzeichnis | Ayurveda | Yogatherapie | Meditation | Yogashop | Yoga Übungen | Yogaschulen Verzeichnis |

Weitere Podcasts von Sukadev Bretz, Yoga Vidya e.V.

Yoga und Meditation Übungs-Podcast | Yoga Spirituelles Leben Vortrags-Podcast | Tiefenentspannung Podcast | Meditation Podcast | Tägliche Inspirationen Podcast | Mantra Singen Podcast | Yogastunden Podcast | Yoga Psychologie Podcast | Massage Podcast | Vegetarisch Vegan Podcast | Glücklich sein Podcast | Gelassenheit Podcast | Angst Podcast | Depression Podcast | Burnout Podcast | Lebensgemeinschaft Podcast | Liebe Podcast | Jyotish Astrologie Podcast | Sanskrit Lexikon Podcast | Rückenschmerzen Ade Podcast | Indische Götter Podcast | Tugenden Podcast

 Beliebte Rubriken von Yoga Vidya Yoga Vidya Asanas Yoga Vidya Programm Bad Meinberg Yoga Vidya Ausbildungen Yoga Vidya Programm Westerwald Yoga Vidya Programm Nordsee Shivalaya Retreat bei Yoga Vidya
Yoga Vidya Podcasts

Yoga Vidya Yoga Videos Yoga Vidya Video für Anfänger Yoga Video für den Rücken Mantra Meditation Yoga Videos